MVIS – Minimal Viable Innovation System

Der Wunsch nach Innovation und Strategie begegnet uns – logischerweise- überall in unserer täglichen Arbeit. Es ist ein treibendes Thema – auch für uns selbst in unseren verwegenen Hallen. Der Wunsch allein bleibt fromm und genügt nicht, denn die Herausforderung ist es, gelebte Innovation und Strategie im Alltag umzusetzen. Eine Voraussetzung dafür ist es, kontinuierlich die Haltung und Entwicklung der eigenen Vorgehensweise zu überprüfen und zu hinterfragen. Für die bestmöglichen Ergebnisse bei unseren Kunden,  begeben wir uns regelmäßig auf Basis unseres Minimal Viable Innovation Systems selbst in diesen Prozess.

Screenshot 2017-12-21 15.58.29

Unsere Wachstumsschübe in 2017 erforderten das Schärfen unserer eigenen Vision: Warum und wozu tun wir das, was wir tun? Mit jedem neuem Teammitglied erhalten wir neue Perspektiven und Haltungen, welche es zu erkennen und zu integrieren gilt. Mithilfe einer Verbindung zwischen geplanter Strategie und der Reflexion täglicher Entscheidungen der Mitarbeitenden wird es zu einer wirklich gelebten Haltung von Innovation und Strategie.

Um diese Haltung zu entwickeln, können verschiedenste Methoden genutzt werden: Das Modell Why-How-What hilft uns, unsere Vision klar auf den Punkt zu bringen und intern zu kommunizieren – das stärkt unser Team und auch das verwegene Ganze. Die Business Model Canvas ist in unserem Fall ein steter Begleiter (Modelle zum Beschreiben von Geschäftsmodellen gibt es ja viele) und hilft uns unser Geschäft in Worte zu fassen, Lücken zu identifizieren, Widersprüche zu erkennen – und Stärken zu feiern! Daraus purzeln dann schon fast automatisch die relevanten Handlungsfelder, die wir im Auge behalten und vor allem aktiv bearbeiten wollen. Ein Kanban-artiges System hilft uns, diese präsent zu halten, zu bewerten & priorisieren und vor allem im Durchfluss zu halten –ToDos im Großen und Kleinen gibt es schließlich viele, die Kunst liegt darin, Bottlenecks gar nicht erst entstehen zu lassen.

Unser eigener Strategieprozess wird uns auch im neuen Jahr stets begleiten, denn Minimal bedeutet zwar, dass es eine minimale Anzahl an Komponenten für Innovationen benötigt, jedoch gleicht die Strategiearbeit eher einem Marathon als einem Sprint. Und so freuen wir uns im neuen Jahr auf kraftvolles Dauerlaufen mit unseren Kunden – und mit uns selbst.

 

 

Advertisements

Über Verwegener & Trefflich

Daniel Probst ist Gründer von Verwegener & Trefflich, einer Beratung für strategische Kreativität. Daniel versteht sich als handwerklicher Berater. Er krempelt sich die Ärmel hoch und macht sich für Sie auch gerne einmal die Hände schmutzig. Für Verwegener & Trefflich bedeutet das: Wir verlassen das Büro und beziehen Kunden, Partner und Mitarbeiter aller Hierarchieebenen ein bei der Strategieentwicklung, beim Testen und Prototypen entwerfen. Gepaart mit seiner offenen Lernhaltung und dem Mut, weit voraus zu denken, inspiriert und motiviert Daniel die Teams seiner Kunden für Veränderung und Innovation. Daniel ist davon überzeugt, dass Innovation vor allem dann gelingt, wenn möglichst vielseitige - auch fachfremde - Experten kooperieren. Seine Expertise besteht daher vor allem darin, methodisch verschiedenen Denk- und Blickrichtungen Gehör zu verschaffen und komplexe Gruppenprozesse zielführend und kooperativ zu moderieren. Sein Schwerpunkt liegt auf Strategieentwicklung und Geschäftsmodellinnovation, er liebt und unterrichtet aber auch Storytelling, Kreativtechniken und Kooperationsmethoden. Daniel hat einen Abschluss in Kommunikationstheorie und Betriebswirtschaft. Bevor er seine eigene Firma gründete, arbeitete er zehn Jahre lang als Operations-Manager in Kundenservice und Produktion sowie als Innovationsmanager. Er führte dabei internationale Teams von bis zu 60 Mitarbeitern.
Dieser Beitrag wurde unter Von A nach B veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s